Abenteuer Allrad Bad Kissingen 2019

Am 21.6 und 22.6 besuchten wir die Abenteuer Allrad Messe in Bad Kissingen. Für uns war es das erste Mal das wir solch eine Veranstaltung besuchten.

Wir wollten auf dieser Messe weitere Ideen für unseren eigenen Ausbau sammeln sowie wenn möglich mit Gleichgesinnten ins Gespräch kommen. Gleichzeitig wollten wir einfach nur sehen was in dieser Szene alles passiert.

Wir reisten Freitag Morgens gegen 9 Uhr bereits in Bad Kissingen auf dem Haupt Camp Ground an. Wir waren total überrascht über die Vielzahl von Fahrzeugen welche bereits am Freitag Morgen auf dem Camping Gelände dicht an dicht parkten. Ein echt netter Ludwigsburger Landy Fahrer fragte uns ob wir gerade einen Platz suchten. Da dies der Fall war sagte er wir können seinen jetzt haben und er würde jetzt abreisen. Das war absolutes Glück da dieser Platz zentral gelegen war. Nochmals besten Dank an den unbekannten LB Landy Fahrer.

Gleichzeitig war dies unsere erste Nacht in unserem Fahrzeug. Allerdings war ja noch nichts ausgebaut und so war es mehr ein campen 🙂 Aber für uns eben die Erste Nacht im „Joy“.

Hier einige Bilder dieser Veranstalltung. Wir hatten den Eindruck alles war prima organisiert. Der Bus Shuttle vom Campground zum und vom Messegelände. Der für uns wirklich wichtige Bäckerstand mit Kaffee auf dem Haupt Campground da wir ja noch keine Küche / Kühlbox dabei hatten. Die Anzahl an WC Wagen und das Bier und die Unterhaltung am Abend 🙂

Die Warteschlange am Messegelände Eingang war ok und durch die gute Organisation waren wir auch recht zügig im Messegelände. Auf der Messe verbrachten wir viele Stunden und staunten über die Vielzahl an Anbietern und unterschiedlichen Fahrzeug / Reisekonzepten. Xiangyang hatte zudem viel Spaß beim Zuschauen der Fahrzeuge im Offroad Parcour. Ein schönes Erlebniss war auch die Mitfahrt in einem Land Rover auf dem Land Rover Testgelände.

Insgesamt muss man sagen war die Messe Ihren Besuch auf jeden Fall Wert und war prima organisiert. Nachfolgend einige Bilder unsere Zeit auf dem Camp Ground und der Messe selbst.

Erstes Abendessen mit Joy
Groß und Klein 😉
Praktische Sandblech / Barlösung für die hohe Pickup Bordwand.
….der Wahnsinn was hier an unterschiedlichen Fahrzeugen auf dem Campground zu besichtigen war.

Nach der Messe sind wir auf kleinen Landstraßen entlang der Fränkischen Weinstraße wieder Richtung nach Hause gefahren.